Mittwoch / 24. November 2021 / 19:00 Uhr

Gesellschaftlicher Umgang mit Antisemitismus im Netz und auf der Straße

Antisemitismus gibt es schon immer und er tritt in verschiedenen Formen auf, als Drohbrief an eine jüdische Gemeinde, als Beschimpfung auf dem Schulhof oder in Form von Hate-Speech im Netz.

Am Mittwoch 24.11.21 von 19:00 — 21:00 Uhr sprechen Mira Bamba und Lena Marleaux online mit dem jüdischen Künstler und Musiker Alexei Volinchik über Antisemitismus im Netz und auf der Straße und den gesellschaftlichen Umgang damit.

Dabei wollen wir thematisieren, wie echte Solidarität aussieht und was jede*r von uns machen kann, um Antisemitismus zu begegnen! Die Veranstaltung ist online, kostenfrei und offen für alle ab 16 Jahren.

Die Veranstaltung findet online statt.
Bitte meldet euch über an.

Referent:
Alexei Volinchik, jüdischer Musiker & Künstler

Moderation:
Lena Marleaux & Mira Bamba, ikm e.V.

Diese Veranstaltung ist kostenlos und ab 16 Jahren.

Veranstaltet wird der Abend von #dubisthier, Bücherhallen in Kirchdorf und Wilhelmsburg, das ikm, die Liberal Jüdische Gemeinde Hamburg und gefördert über den Fonds hochdrei – Stadtbibliotheken verändern von der Kulturstiftung des Bundes.

Weitere Infos findet ihr hier auf dubisthiergegenhass.de

Weiter News

Demokratie Talks

Samstag / 26. Juni 2022 / 17:00 Uhr

Demokratie Talks — Anti-Muslimischer Rassismus

Es wird ein anregender Diskurs geführt mit dem Politikwissenschaftler und Autor von Büchern wie z.b MUSLIMANIAC. Es wird über anti-muslimischen Rassismus gesprochen, um die teilnehmenden Jugendlichen und Erwachsenen zu empowern. [...]

Weiterlesen